Projekte der NABU-Ortsgruppe Niederkassel

Die NABU-Ortsgruppe Niederkassel betreut verschiedene langfristige Projekte. Die folgenden Artikel geben Ihnen einen Überblick über unsere Aufgaben und Aktivitäten.


NABU-Jugendgruppe

Zum Start in das neue Schuljahr nimmt das brandneue Team der NABU Kinder- und Jugendgruppe in Niederkassel seine Arbeit auf. In der neuen Jugendgruppe lernen die Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 12 Jahren, was sich in der Natur alles entdecken und wie sie sich schützen lässt. mehr ...


Naturschutzgebiet Weilerhofer See

Das etwa 30 ha umfassende Naturschutzgebiet (NSG) Weilerhofer See entstand aus einer ehemaligen Sand- und Kiesabgrabung, die noch bis zum Ende des Jahres 1996 bewirtschaftet wurde. 1998 übernahm die NABU Ortsgruppe Niederkassel im Rahmen eines Patenschaftsvertrages mit dem Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Niederkassel die Patenschaft für das Gebiet. mehr ...

 


Brutplatz für den Eisvogel

Am Samstag, 04. Februar 2017 haben wir unsere seit Langem geplante Aktion zur Errichtung von Eisvogelbrutröhren im NSG Weilerhofer See endlich in die Tat umsetzen können.

Es waren umfangreiche Arbeiten erforderlich und ganz ohne maschinelle Unterstützung ging es auch nicht. Aber als alles fertig war, waren alle Beteiligten sehr zufrieden. Wir alle hoffen, dass auch bald der neue Hausherr einziehen wird.
Alle Bilder hierzu findet ihr in der Bildergalerie!


Streuobstwiesen

Zwei Streuobstwiesen betreut die Niederkasseler NABU-Ortsgruppe, die sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wichtigen, ökologischen Kleinod entwickelt haben. Für Vogelarten wie Steinkauz, Grünspecht, Hohltaube, Garten- und Mönchsgrasmücke sowie Gelbspötter stellt sie ein artenreiches Nahrungs- bzw. Bruthabitat dar. Für zahlreiche Bienen-, Schmetterlings- und Käferarten sind extensiv genutzte Obstwiesen ebenfalls notwendige Lebensräume. mehr ...

 


Kopfweiden

In den achtziger bis neunziger Jahren pflanzten die Mitglieder der NABU-Ortgruppe von den Lülsdorfer Weiden im Norden bis zum Mondorfer Hafen im Süden über 100 Kopfbäume. Diese Bäume sind überaus wichtige und kaum zu ersetzende Lebensstätten für eine Vielzahl von Tieren. Damit sie auch zukünftig in unserer Kulturlandschaft ihren Platz behalten, brauchen sie einen turnusmäßigen Beschnitt. mehr ...


Eulenschutz

Schwindende Baumbestände in den vergangenen Jahrzehnten bieten höhlenbrütenden Vogelarten nur noch wenige Nistmöglichkeiten. Die Vögel hatten regelrecht „Wohnungsnot“, um ihre Jungen aufzuziehen und im Winter Unterschlupf zu finden. Betroffen sind auch unsere heimischen Eulen. mehr ...